Horst Kant's Abram Fedorovič Ioffe: Vater der sowjetischen Physik PDF

By Horst Kant

ISBN-10: 3322003868

ISBN-13: 9783322003867

ISBN-10: 3663119513

ISBN-13: 9783663119517

Abram Fedorovic Ioffe wird haufig als "Vater der sowjetischen Physik" bezeichnet, manchmal auch als "Vater der Halbleiterphy sik." Diese Ehrenbezeichnung verdankt der weltbekannte Wissen schaftler nicht nur seinen hervorragenden Forschungsleistun gen - speziell auf dem Gebiet der Festkorperphysik -, sondern vor allem und zugleich seiner weitsichtigen wissenschaftsorgani satorischen wie wissenschaftsleitenden Arbeit, verbunden mit der Fahigkeit, begabte junge Physiker zu hohen Leistungen anzuspor nen und eine wissenschaftliche Schule hoher Effektivitat zu ent wickeln. Dabei warfare er einer der ersten Physiker, die - wie der be kannte DDR-Physiker Roben Rompe beton- die uns heute oft selbstverstandlich erscheinende wechselseitige Befruch tung der Naturwissenschaft und Technik als fur den Fortschritt notwendig erkannten und mit aller Kraft in die Tat umsetzten [122, S. 201]. Ioffe verstand Wissenschaft stets als eine sozial gepragte Tatig keit, deren Inhalt, Methoden und Organisationsformen nicht .al lein vom Gegenstand her bestimmt sind, sondern ebenso durch "die konkret historischen Bedingungen und sozialen Aufgaben der Epoche, in der sie sich vollzieht. Diese place kennzeichnete sein gesamtes Handeln und conflict Grundlage und Ziel auch seiner wissenschaftsstrategischen Ansichten und Tatigkeiten im Verlauf seines wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Wirkens. Vorliegende Biographie versucht in gebotener Kurze die vielfalti gen Aspekte des Wirkens von Abram Fedorovic Ioffe schlaglicht artig zu beleuchten. Manches Interessante muss dabei zwangslau fig unberucksichtigt bleiben, und physikalische Zusammenhange konnen nur angedeutet werden, wenn die Darstellung fur breitere .Kreise lesbar bleiben soll. Auf genaue Zitatangaben und ein um fangreiches Literaturverzeichnis wurde dennoch nicht verzichtet; um bei weitergehendem Interesse den Zugang zu erleichtern

Show description

Read Online or Download Abram Fedorovič Ioffe: Vater der sowjetischen Physik PDF

Best german_7 books

Additional info for Abram Fedorovič Ioffe: Vater der sowjetischen Physik

Example text

Die Kopplung von PTL und LPTI hatte vor allem inhaltliche Gründe, aber auch finanzielle; während das LPTI dem Narkompros der RSFSR zugeordnet war, das sich zwar sehr bemühte, dessen finanzielle Möglichkeiten aber doch beschränkt waren, unterstand das PTL dem Obersten Volkswirtschaftsrat der UdSSR, was doch etwas günstigere Bedingungen ermöglichte. ] besonders notwendig und nützlich. Die besseren Betriebe der technisch entwickelten Länder - Amerika, England, Holland, Deutschland organisierten unter Beriicksichtigung der Möglichkeiten, die die heutigen Methoden physikalischer Forschung bieten, innerhalb ihrer Einrichtungen wissenschaftlichtechnische Forschungslaboratorien, und beispielsweise arbeiten in den Laboratorien von "Western Electric" 1750 Personen und von "General Electric" 1 000 Personen usw.

I. Sal'nikov verfaßt worden war. Dabei war keine Gesamtdarstellung beabsichtigt, sondern die Auswahl orientierte sich an den Erfahrungen und Aufgabenstel- 56 lungen des Leningrader Physikalisch-Technischen Instituts und hebt sich von anderen Darstellungen u. a. dadurch ab, daß versucht wurde, "die Bedingungen heutiger wissenschaftlicher und Fabriks-Laboratorien" [94, S. V) zu berücksichtigen. Ende 1924 wurde unter Ioffes Leitung das Zentrale PhysikalischTechnische Laboratorium (PTL) gegründet, das bald in das Physikalisch-Technische Institut integriert wurde (und 1930 darin aufging).

Laboratorium für Elektronenphänomene 2. Laboratorium für Molekularphysik 3. Laboratorium für Wärmetechnik 4. Kabinett für theoretische Physik II. Technilche Abteilung (A. A. Cemysev) 1. Laboratorium für elektromagnetische Wellen 2. Elektrovakuum-Laboratorium 3. Laboratorium für Röntgenstrahlen 4. Semenov - I. V. Obreimov (Physik) - M. V. Bursian - L. S. Glagolev (Physik) wiss. Mitarbeiter (Auswahl): A. N. Bojko, J. B. Chariton, N. I. Dobronravov, J. G. Dorfman, J. I. Frenkel', G. A. Grinberg, P.

Download PDF sample

Abram Fedorovič Ioffe: Vater der sowjetischen Physik by Horst Kant


by Michael
4.0

Rated 4.23 of 5 – based on 47 votes