Download e-book for kindle: Angewandte Baudynamik: Grundlagen Und Praxisbeispiele by Helmut Kramer

By Helmut Kramer

ISBN-10: 3433018235

ISBN-13: 9783433018231

ISBN-10: 3433600090

ISBN-13: 9783433600092

Obwohl Schwingungsprobleme in der Praxis zunehmend auftreten, werden sie von Tragwerkplanern gern umgangen. Statische Ersatzlasten, Stoßfaktoren oder Schwingbeiwerte werden angewendet, ohne sich der Anwendungsgrenzen bewusst zu sein. Dieses Buch weckt das Grundverständnis für die den Theorien zugrunde liegenden Modellvorstellungen und die Begrifflichkeiten der Dynamik. Die wichtigsten Kenngrößen werden beschrieben und mit Beispielen verdeutlicht. Darauf baut der anwendungsbezogene Teil mit den Problemen der Baudynamik – Stoßvorgänge, freie und erzwungene Schwingungen, Amplitudenreduktion durch Schwingungsdämpfer, menscheninduzierte Schwingungen, Einführung in die Baugrunddynamik und
Maßnahmen des Erschütterungsschutzes – anhand von Beispielen auf. Mit diesem Rüstzeug kann sich der Nutzer in spezielle Fälle wie Glockentürme, dynamische Windlasten oder erdbebensicheres Bauen einarbeiten. Dem Bedarf der Praxis folgend wurde die
2. Auflage korrigiert, erweitert und um folgende Abschnitte ergänzt:

- Eigenfrequenzen von Pfahlgründungen,
- Diskretisierung homogener Systeme infolge „stehender Wellen“,
- Ermüdung bei schwingungsanfälligen Stahlbrücken,
- konstruktiver Explosionsschutz,
- dynamische Kräfte bei Kurbeltrieb,
- Abschirmung von Bodenwellen durch vertikale Schlitzkonstruktionen.

Show description

Read or Download Angewandte Baudynamik: Grundlagen Und Praxisbeispiele (Bauingenieur-Praxis) PDF

Best structural books

R. Narayanan's Steel framed structures PDF

This E. & F. N. Spon identify is now allotted through Routledge within the US and Canada

W Schofield's Engineering Surveying PDF

Engineering surveying includes identifying the placement of common and man-made positive factors on or underneath the Earth's floor and using those good points within the making plans, layout and development of works. it's a severe a part of any engineering venture. with no a correct realizing of the dimensions, form and nature of the location the venture dangers dear and time-consuming error or perhaps catastrophic failure.

Download e-book for kindle: Design and Construction of Concrete Floors, Second Edition by George Garber

Layout and building of Concrete flooring outlines the main rules wanted for the construction of a very good flooring which might be depended on not to in basic terms aid and restrain different elements of the development, but additionally to fulfill the desires of the consumer. The ebook covers:* makes use of of concrete flooring* Structural layout* Concrete used in particular for flooring* Cracks and joints* flooring floor propertiesThis booklet is perfect for structural engineers and others within the construction and layout that are looking to use a balanced method and glance past structural energy within the layout of a very good ground.

Structural Information and Communication Complexity: 20th by Andrea Clementi, Miriam Di Ianni, Giorgio Gambosi, Emanuele PDF

This ebook constitutes the completely refereed post-conference complaints of the twentieth foreign Colloquium on Structural details and communique Complexity, SIROCCO 2013, held in Ischia, Italy, in July 2013. The 28 revised complete papers provided have been rigorously reviewed and chosen from sixty seven submissions.

Additional info for Angewandte Baudynamik: Grundlagen Und Praxisbeispiele (Bauingenieur-Praxis)

Sample text

Es gibt harmonische und nichtharmonische periodische Einwirkungen. 1 Zeitabha¨ngige Einwirkungen Elastische Strukturen, die nach einer Anfangsauslenkung ohne a¨ußere Einwirkungen schwingen, vollfu¨hren „freie Schwingungen“. 2). Wird ein System in schneller Folge ausgelenkt, bevor die freie Schwingung restlos abgeklungen ist, kann es zu deutlichem Aufschaukeln kommen. Beispiele fu¨r diese Mischform sind schnell aufeinanderfolgende Rammschla¨ge, Drucksto¨ße in Rohrleitungen und die Anregung einer Geigensaite durch den Bogen.

Da die Zentrifugalkraft am Øquator am gro¨ßten ist, muss auch die Erdbeschleunigung g am Øquator am gro¨ßten sein. Einsteins Gravitationsgesetz entha¨lt keine Kraft, die durch ra¨tselhafte Fernwirkung Massen anzieht. Jede Masse ist vielmehr von einem Gravitationsfeld umgeben (so wie ein Magnet von einem Magnetfeld umgeben ist). Aus Gl. 30) folgt die Feldsta¨rke des Gravitationsfeldes S: m2 F ¼ m1 2 g ¼ m1 Á S r Vernachla¨ssigt man die auf einen Ko¨rper wirkende Zentrifugalkraft, dann entspricht die Feldsta¨rke S der Erdbeschleunigung g.

Wiederholt sich eine Einwirkung in gleichen Zeitabsta¨nden, so nennt man sie „periodisch“. Es gibt harmonische und nichtharmonische periodische Einwirkungen. 1 Zeitabha¨ngige Einwirkungen Elastische Strukturen, die nach einer Anfangsauslenkung ohne a¨ußere Einwirkungen schwingen, vollfu¨hren „freie Schwingungen“. 2). Wird ein System in schneller Folge ausgelenkt, bevor die freie Schwingung restlos abgeklungen ist, kann es zu deutlichem Aufschaukeln kommen. Beispiele fu¨r diese Mischform sind schnell aufeinanderfolgende Rammschla¨ge, Drucksto¨ße in Rohrleitungen und die Anregung einer Geigensaite durch den Bogen.

Download PDF sample

Angewandte Baudynamik: Grundlagen Und Praxisbeispiele (Bauingenieur-Praxis) by Helmut Kramer


by James
4.2

Rated 4.43 of 5 – based on 10 votes